splatterfilm.net

Splatterfilme beginnend mit B

Mit "B" beginnende Namen der Splatterfilme.



Bad Taste

1987, Neuseeland, mit Pete O´Herne, Pete O´Herne, Peter Jackson und Terry Potter.
Abgesandte einer Alien-Armee haben damit begonnen, die Erde als Rohstoffquelle für ihre intergalaktische Fast-Food-Kette auszubeuten. Als die ersten Küstennester leergefegt sind, muss die Regierung handeln: "The Boys", eine verwegene Einheit von Ghostbustern, wird zum...

Berlin Snuff - Straßen der Gewalt

1995, Deutschland, mit Harry Schwerdtfeger, Hartmut Jacob und Thomas Sieper.
Bizarre, gesellschaftskritische Splatter-Komödie der Berliner "Killing Pictures"-Produktion.

Beyond the Limits

2003, Deutschland, mit Darren Shahlavi, Hank Stone und Russell Friedenberg.
Die zwei Geschichten – die eine, moderner Mafia-Großputz in PULP FICTION-Manier, die andere, schaurige Mittelalter-Saga à la HEXEN BIS AUFS BLUT GEQUÄLT – dienen dabei als perfekte Vehikel für Splatter in Reinform, sprich: für die Lust an künstlich erschaffenen...

Bizarre Cinema Überraschungsfilm

1979, Amerika, mit Caroline Munro, Gail Lawrence und Joe Spinell.
Frank Zito, ein einsam in New York dahinvegetierenden Psychopath, ermordet im Delirium Frauen, skalpiert sie und sammelt ihre Kopfhaar bei sich zu Hause.

Blutgericht in Texas

1974, Amerika, mit Edwin Neal, Marilyn Burns und Paul A. Partain.
Sally und ihr an einen Rollstuhl gefesselter Bruder Franklyn besuchen mit Freunden das leerstehende Haus ihrer Eltern irgendwo im Nirgendwo von Texas. Die Nachbarn entpuppen sich als blutgierige Irren, die nach und nach die arglosen jungen Leute abschlachten.

Braindead

1991, Neuseeland, mit Diana Penalver, Elizabeth Moody und Timothy Balme.
1957, Wellington, Neuseeland. Der junge Lionel Cosgrove lebt allein mit seiner streitsüchtigen, dominanten Mutter. Als sie heimlich sein Rendezvous mit der spanischen Immigrantentochter Paquita im Zoo beobachtet, wird Mrs. Cosgrove von einem seltenen Rattenaffen aus...